Veröffentlicht am |Kategorien Alle, Wohnsinn

PLATZ DA … UND HIER AUCH!

Kleine Wohnung? Größe zeigen!

Mit ein bisschen Kreativität, einer geschickten Planung und den richtigen Möbeln wird Ihre kleine Wohnung zum Raumwunder!

Von einer großzügigen Wohnung träumen viele – doch die Realität sieht oft anders aus. Gerade in Großstädten geht der Trend zu kleineren (und damit günstigeren) Wohnungen.

Das bedeutet aber nicht, dass darunter die Wohnqualität leidet. Im Gegenteil: mit diesen Tipps bringen Sie ihre kleine Wohnung ganz groß raus!

Mehr Platz – auf kleinem Raum! Was ist bei der Raumgestaltung wichtig?

Allem voran die Farben: ‚hell‘ vergrößert, ‚dunkel‘ verengt. Ein absolutes No-go für kleine Räume sind großflächige Mustertapeten und kräftige, dunkle Farben, sie wirken schnell erdrückend.
Für eine optische Vergrößerung hingegen sorgen frische, helle Töne wie Apricot, Lachs oder auch ein zartes Hellgrau oder Gelb.

Besonders wichtig in kleinen Wohnungen: Die Farbe der Wände sollte sich in jedem Fall in den Möbeln und auch im Fußboden wiederfinden. Auf diese Weise entsteht ein harmonisches, weites Raumgefühl. Sind Kommoden oder Schränke beispielsweise im selben Ton gehalten wie die Tapete, beanspruchen sie optisch keinen Platz mehr.

Vermeiden Sie, zu kleine Möbel zu kaufen und setzen Sie bewusst auf einzelne „key pieces“. Mit einer einladenden Sitzecke oder einem schönen Schrank verleihen Sie Ihrer kleinen Wohnung Charakter und vermeiden den Puppenhaus-Effekt.

Für ein Gefühl von mehr Leichtigkeit und Weite sorgen beispielsweise Regale, Schränke oder Sitzmöbel mit hohen Beinen, so dass die Möbel nicht ganz bis auf den Boden reichen. Bauen Sie stattdessen in die Höhe und schaffen Sie mit Wandregalen Stauraum unter der Decke.

Zwei in eins

Wenn mehrere Wohnbereiche in einem Zimmer untergebracht werden müssen, gewinnt der Raum durch eine klare farbliche Abgrenzung an Struktur. Wie wäre es zum Beispiel mit einer sonnig gelben Essecke, die sich vom Rest des Raums abhebt? Oder einem Streifen gemusterter Tapete zur Abgrenzung des Schlaf- und Arbeitsbereichs?

Und wer sagt denn, dass eine Küchentür da sein muss? Weg damit! So kann sich schnell ein anschaulicher Wohn-/Essbereich ergeben. Das nennt man dann „den Durchblick haben“…

Kaufen Sie multifunktionale Möbel

Bei der Auswahl der Möbel gilt es, den vorhandenen Platz optimal zu nutzen und die einzelnen Elemente perfekt aufeinander abzustimmen. Auf Unwesentliches sollte verzichtet werden – so entsteht einerseits genügend Platz für die Lieblingsstücke und andererseits eine klares Design.

Ausreichend Platz für all die persönlichen Dinge zu finden, erweist sich in einer kleinen Wohnung manchmal als echte Herausforderung. Hierfür eignen sich Betten mit Schubladen oder Schränke mit Schiebetüren. Entscheidet man sich für Spiegelglas, schlägt man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Spiegeltüren geben dem Raum mehr Tiefe und lassen ihn so größer wirken.

Besonders geeignet für kleine Wohnungen sind Möbel, die sich nicht nur mit einer Funktion zufrieden geben: Eine Schlafcouch lässt sich prima als Gästebett umwandeln, ein kleiner Essplatz verwandelt sich mit Klapp- oder Ausziehvarianten bei Bedarf zu einer großen Tafel und ein kastenförmiger Couchtisch bietet sich als zusätzlicher Stauraum an.

Weniger ist mehr

Wer wenig Platz hat, sollte sich immer wieder fragen, ob er alle Dinge um sich herum wirklich braucht. Deshalb öfter mal mit kritischem Blick durch die eigene Wohnung gehen und Kleidung und Dekorationsartikel aussortieren.

Für alles was bleiben darf, gilt: Finden Sie für alle Dinge (von der Post bis zu Ihren Schuhen) einen festen Ort und räumen Sie regelmäßig auf, damit diese nicht unnötig Platz wegnehmen.

Kleine Wohnung …

Tolle Inspiration und praktisch umzusetzende Einrichtungstipps finden Sie zum Beispiel auch unter dem Suchbegriff „kleine Wohnung“ auf Pinterest.

… große Auswahl:

Sie suchen in Berlin eine eher kleine Wohnung oder ein City-Apartment zur Selbstnutzung oder als Kapitalanlage zum Kauf? Wer suchet, der findet hier: Immobilie kaufen oder rufen Sie uns einfach unter +49 30 610 820 200 an.