Veröffentlicht am |Kategorien Alle, Berlin, Finanzen

IMMOBILIENPREISE NACH COVID19

Warum klettern die Kaufpreise wieder nach oben?

In der Corona-Krise verharrten die Immobilienpreise gelähmt, wie ein Kaninchen vor der Schlange. Doch der Markt wächst stetig und neue Interessen rücken nach.

Sicherheit contra Wirtschaftsvirus

Ich erwarte auch im Jahr 2020 deutlich steigende Immobilienpreise . Das Angebot deckt in sehr vielen Regionen weiterhin nicht die Nachfrage. Wir verzeichnen einen Nettozuzug und einen fortgesetzten Trend zu mehr Wohnfläche je Einwohner beziehungsweise zu mehr Singlehaushalten. Hinzu kommen die historisch niedrigen Zinsen und kaum Anlagealternativen. Das alles zahlt auf weiter steigende Immobilienpreise ein“, so die Prognose Michael Neumanns. (Quelle: Dr. Klein)

Billig bauen, doch kaufen wird immer teurer.

Die Wirtschaftsprognosen sehen aufgrund der neuen Unsicherheitsfaktoren durch die weltweite Corona-Pandemie und zusätzliche internationale Handelskonflikte nicht gut aus. Geopolitische Wirtschaftsinteressen einerseits und der soziale und ökologische Wille nach internationaler Zusammenarbeit andererseits spalten die Welt. Die schwache Konjunktur braucht starke Investitionen – und die führenden Notenbanken, wie die EZB oder die Fed, werden auch weiterhin versuchen mit niedrigen Zinsen Geld in die Märkte zu pumpen. Niedrige Bauzinsen sind daher für angehende Häuslebauer zwar ein Segen, doch bewirkt die generelle Niedrigzinspolitik als Anreiz zum Kauf von Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäusern kontraproduktiv immer höhere Preise für Bestandsimmobilien.

Welche alternativen Kapitalanlagen bieten sich statt Immobilien an?

Gold? Silber? Aktien? Kryptowährungen? Oder, neuer Trend: Wohnmobilien? Die historisch niedrigen Zinsen lassen kaum eine Alternative zum „Betongold“ zu, denn Immobilien sind auch im wahrsten Sinne des Wortes keine leichte Handelsware. Sie erfüllen das menschliche Bedürfnis nach Sicherheit, Beständigkeit und hoher Wertigkeit. Es gibt keine wirkliche Alternative zum Wohnen und dem Dach über den Kopf. Egal, ob privat, gewerblich, selbstgenutzt oder vermietet. Die Entscheidung für eine Investition in Wohneigentum sollte daher auch immer sachlich getroffen werden. Mit Blick auf die eigenen Lebensziele, den vermögenswirtschaftlichen Mehrwert und natürlich die Qualität der Immobilie.

Sie suchen eine spezielle Immobilie?

Kontaktieren Sie das ImmoKEY Team, um sich unverbindlich zum Immobilienkauf – oder auch Verkauf – beraten zu lassen.
Oder rufen Sie uns einfach unter +49 30 610 820 200 an